Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Förderpreis 2023 geht nach Stade

„Laura gewinnt Menschen für uns und unseren schönen Beruf“, mit diesen Worten empfahl Augenoptikmeisterin Ulrike Fischer ihre Mitarbeiterin für unseren Förderpreis – und die junge Staderin gewann! Vorstand Carsten Schünemann überreichte Laura Hintzsche in Düsseldorf im Beisein ihrer Chefin den Preis und lobte das besondere Engagement der jungen Augenoptikerin für ihren Beruf und ihr Unternehmen schon während der Ausbildung.

Ulrike Fischer berichtete: „Laura zeigte vom ersten Tag der Ausbildung an eine hohe Eigenständigkeit und hat direkt Verantwortung übernommen. Das hatte auch zur Folge, dass wir sie sehr schnell in die Kundenberatung mit einbinden konnten. Schon während der Ausbildung bekam sie positive Google Bewertungen, in denen sie namentlich erwähnt wurde, und inzwischen haben wir durch ihre Begeisterung für unseren Beruf zwei Mitarbeiterinnen gewinnen können“.

Kennen gelernt hatte Ulrike Fischer Laura Hintzsche schon als Kundin und Model für ihre „Stader Gesichter“. Als die junge Frau berichtete, dass sie mit ihrem ersten Beruf als Groß- und Außenhandelskauffrau noch nicht glücklich sei, bot ihr Ulrike Fischer ein Praktikum in ihrem Augenoptikgeschäft in der Stader Innenstadt an. Heute sagt Laura: „Ich hab mich direkt in diesem Beruf mit seiner Vielseitigkeit verliebt. Denn hier ist kein Tag gleich, und es ist ein schönes Gefühl, wenn ich zur Lebensqualität der Kundinnen und Kunden beitragen kann und diese gerne wiederkommen.“

Laura legte die Gesellinnenprüfung bereits nach zweieinhalb Jahren ab, hat den Instagram-Kanal des Unternehmens weiterentwickelt und inzwischen direkt ihre bereits großen Kenntnisse in der Augenprüfung und Gleitsichtanpassung vertieft. Als gebürtige Staderin möchte sie gerne erst einmal weiter bei Fischer Augenoptik arbeiten und der Augenoptik treu bleiben. Darüber freut sich Ulrike Fischer sehr: „Es ist auch für mich schön zu sehen, wenn sich junge Leute gerne weiterentwickeln. Daher war es mir auch ein großes Anliegen, Lauras kommunikatives Talent und ihren außergewöhnlichen Einsatz mit dem Förderpreis zu belohnen. Ich bin froh, dass auch die IGA OPTIC das so gesehen hat.“

Der IGA OPTIC Förderpreis wird seit 1997 einmal jährlich an die besten Auszubildenden aus dem Kreis der über 650 Fachgeschäfte verliehen.

WEITERE IGA OPTIC NEWS

Das waren die Herbstforen 2023

„Stärker zusammen“, so lautete das Motto, das unsere Mitglieder und Gäste Mitte November in Stuttgart und Düsseldorf zu zwei aufregenden Wochenenden zusammenführte. Angesichts des drängenden

Weiterlesen »